Veloblog

Fit bleiben

Im Anzug

15 Feb. 2018 11Uhr

Im schicken Anzug auf einem Fixie unterwegs zu einer Besprechung. Selbstverständlich ohne Helm, nur nicht das Gesamtbild trüben. Kreuz und quer durch den Stadtverkehr im rasanten Slalom zwischen gelben Taxis und Fussgängern. (Franz)
Auf neuen Wegen zum Veloladen

Keine so häufige Erscheinung in unserer Region, vor allem nicht gerade jetzt bei diesem Wetter. Dann schon eher in Zürich. Aber auch dort gibt es keine gelben Taxis wie in New York. Mit dem Fixie den Zürichberg oder vom Marzili in die Länggasse hochzukraxeln ist exklusiv den gut trainierten und von Knieproblemen verschonten Radlern vorbehalten. Und wer das in Schale tut, braucht dann wohl auch noch diesen Deo für «Männer, denen alles etwas leichter fällt».

Auch wenn die Fahrkünste von Patrik J. Adams alias Mike Ross in der Netflix-Serie «Suits» vor allem im Vorspann in den Vordergrund gerückt werden, ist das natürlich schon eine Augenweide und erinnert ein wenig an die Zeiten als Express-Briefträger mit dem gelben Postvelo, ebenfalls ohne Schaltung, dafür mit Rücktrittbremse und Licht. Selbstverständlich nicht im Anzug. Bluejeans, US-Army-Jacke, Armbinde mit dem PTT-Logo und, na ja, das gab es damals noch nicht, ebenfalls ohne Helm.

Dank Serien wie diesen kann sich auch ein Wintersport-Muffel aufs Wochenende freuen, vom unaufhaltsam nahenden Frühling träumen und sich auf dem Sofa sitzend mit einem wärmenden Tee in der Hand die Frage stellen, ob man für die erste Fahrt auf zwei Rädern zum Veloladen den Weg über die mit Baustellen gespickte Tiefenaustrasse nehmen oder doch lieber via die Felsenau und Bremgarten fahren soll, wobei dann ganz zum Schluss die jährlich etwas steiler werdende Reichenbachstrasse wartet. 

Doch halt, ab dem 14. März befindet sich der Veloladen ja an der Kreuzstrasse. Da könnte man die unangenehme Strecke auch grossräumig via Breitenrain, Wankdorf auf der Veloroute 64 nach Oberzollikofen umfahren. Es ist kaum mehr zu erwarten.

  • Kommentare

    WolfoFitz
    15 Feb. 2018 13Uhr

    Also ich bin echt gespannt auf den neuen Laden. Auch wenn der Jetzige seinen Charme hat, bringt das neue Lokal - vermute ich - mit dem zentraleren Standort und einem zusammengefassten Layout einen noch besseren "Groove" nach Zodlikofen! Und das bisschen Mehrweg ab Bremgarten ist ein Klacks - im Gegenteil: Vermutlich bin ich weniger am Hecheln wenn ich mich zwischen Kreisel 1 und Kreisel 2 vom Reichenbachstutz erholen kann. Ich halte Euch die Daumen für den Umzug!!

    Schreibe einen Kommentar

Aktuellster Blog 1 2 3 4 5 6 WeiterÄltester Blog